Motorrad Sport Club Pforzheim e.V ----

terennlinie6

MSCP - Chronik

Home
logo

Wie der Motorrad Sport Club Pforzheim entstand

 

Als Ende der Sechziger Jahre der Gasi und der Helle Probleme mit der Ersatzteilbeschaffung für ihre Horex bekommen,

tun sie sich mit Gleichgesinnten zu einem Stammtisch zusammen. In einer gemeinsamen Werkstatt wird geschraubt,

aber es fehlt immer am Geld für notwendige Werkzeuge. Gunther Hahn spendet der Clique drei Motorräder und

Wolfgang Nolde hat die Idee, die Maschinen "amerikanisch" zu versteigern. ( Wikipedia Link hier klicken)

 

Das Gasthaus "Fischersteg" ist brechend voll, als die Zündapp, Ardie und DKW unter den Hammer kommen.

Viele Motorradfahrer, die bis jetzt nur bei Stammtischen sich trafen, kommen hier zum ersten Mal zusammen.

Es wird über die Gründung eines Motorradclubs diskutiert.

 

Durch die Wildbader Gruppe trifft man sich im "Rebstöckle" in Sprollenhaus. Im Herbst 1969 unterschreiben Rolf Aspacher,

Wolfgang Nolde, Erwin Schlachter, Helmut Hiß, Hans Stahl, Horst Bott und Hans-Günther Schnitzlein die Gründungsurkunde.

Eine Satzung wird erstellt. Der MOTORRAD-SPORT-CLUB PFORZHEIM wird im Juli 1970 in das Vereinsregister eingetragen.

 

Wolfgang Nolde wird zum 1. Vorsitzenden gewählt. Der unvergessene Gunther Hahn setzt seine Ambition für die Jugendarbeit

mit der Waisenkinderfahrt durch, auch hatte er maßgeblichen Anteil beim Gelingen der 1. Schwarzwald-Schneefahrt.

 

In der Gründungszeit war der MSCP durch viele Wechsel der Treff-Lokale vor einer Zerreißprobe, doch war der Zusammenhalt im

Verein stets so groß, dass auch dies überstanden wurde. Im Brötzinger Schützenhaus ist nun seit vielen Jahren jeden Freitag unser Stammtisch.

 

Immer wieder neue Veranstaltungen wie Orientierungsfahrten, Frühjahrsfahrt, Herbstfahrt, Alpentour, Clubausfahrten, Schwarzwaldwinterfahrten

sowie Fahrten nach Inzell zum Eisspeedway und Imola, daneben Grill- und Weihnachtsfeier sowie unsere Traditionsveranstaltungen Heimkinderfahrt

und Schwarzwald-Winterfahrt gaben Anlass, dem Club die Treue zu halten.

 

Hier noch die Vorstände und Ihre Vorstandschaften der zurückliegenden Jahre, ohne die all das Vorgenannte nicht möglich gewesen wäre:

Wolfgang Nolde, Werner Braunschmidt, Gunther Hahn, Heinz Lötterle, Dieter Röhm, Henri Mayer, Bruno Norta.

 

An dieser Stelle Vielen Dank für Ihre sicherlich nicht immer leichte Tätigkeit für unseren Verein.

 

 

update 09.02.2014 © MSCP